Unsere Zusammenarbeit mit Rechtsanwälten

Egal ob Scheidung, Erbangelegenheit oder Zwangsverwaltung: Drohende oder bereits stattfindende Rechtsstreitigkeiten erfordern regelmäßig die korrekte und professionelle Bewertung von Immobilien. Die frühzeitige Erstellung eines unabhängigen Gutachtens kann langwierige und kostenintensive Auseinandersetzungen effektiv verhindern. An dieser Stelle erläutern wir den betroffenen Parteien und ihren Rechtsbeiständen - gerne auch in einem gemeinsamen Gespräch - alle Bewertungsmöglichkeiten mit ihren Vor- und Nachteilen.

 

Beziehen Sie als Rechtsanwalt frühzeitig Sachverständige in Ihre Beratung mit ein - zum Vorteil Ihrer Mandanten.


✔︎ unabhängig

✔︎ diskret

✔︎ transparent


dauerhafter ansprechpartner

Die notwendige Wertermittlung einer Immobilie gehört für viele Rechtsanwälte nicht zu den alltäglichen Aufgaben. Es kommt daher häufig vor, dass Kunden ohne jede Vorbereitung und ohne eine genaue Vorstellung von der benötigten Dienstleitung ein Immobiliengutachten bei uns anfragen. Das Thema Immobilienbewertung wird mehr oder weniger vom Anwalt ausgeliedert und samt Beratung und Erläuterungen an Dritte weitergegeben.

 

Aus unserer Sicht ist das für den Kunden / Mandanten nicht die optimale Lösung. Im Idealfall ist der Anwalt in der Lage, seinen Mandanten durch unsere Unterstützung schon frühzeitig alle Möglichkeiten einer fundierten und angemessenen Bewertung der entsprechenden Immobilie darzulegen. Dabei spielt es für den Mandanten keine Rolle, ob ihr Rechtsanwalt selbst alle notwendigen Details kennt oder direkt sachverständige Partner in die Beratung einbindet.

 

Daher bieten wir Rechtsanwälten grundsätzlich an, das Thema Immobilienbewertung schon zu einem frühen Zeitpunkt der Beratung zu integrieren. Gerne sind wir entsprechend bereit, alle Details und Fragen gemeinsam mit allen Beteiligten zu besprechen - selbstverständlich auch schon zu einem Zeitpunkt, wo nicht feststeht, ob wir mit der Bewertung beauftragt werden sollen und selbstverständlich auch, wenn Gespräche mit der "Gegenseite" erforderlich werden.

 

Wenn der Umfang, der Zeitaufwand und die Kosten eines Immobiliengutachtens schon in der Anfangsphase der juristischen Beratung feststehen, entstehen Vorteile für den Rechtsanwalt, für uns und - am wichtigsten - für den Mandanten.

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.