Gutachten und Stellungnahmen

Immobilienbewertung zum Festpreis.

Die Bewertung einer Immobilie steht in der Regel im Zusammenhang mit einer besonderen Lebenssituation, die besondere Sorgfalt erfordert - häufig handelt es sich dabei um Scheidungen oder Erbangelegenheiten. Das Sachverständigenbüro H&Z Immobilien bietet Ihnen die umfassende Beratung und Auftragsabwicklung durch einen DEKRA-zertifizierten und geprüften Immobilienexperten und Sachverständigen aus Berlin Köpenick. Wir betreuen Kunden in Berlin und Brandenburg. Die telefonische Erstberatung ist hierbei selbstverständlich immer kostenlos.


Zertifikate und Mitgliedschaften H&Z Immobilien.

Leistungen und Preise

Symbol für Stellungnahme Sachverständigenbüro H&Z Immobilien

Stellungnahmen


FESTPREIS
599 Euro

Die sachverständige Stellungnahme zum Verkehrswert einer Immobilie beschränkt sich auf die Einschätzung des Verkehrswertes im Endergebnis, ohne detaillierte rechtliche und mathematische Erläuterungen. Die Erläuterungen beschränken sich auf eine grobe Übersicht und Details werden nur im Falle von Besonderheiten dargestellt. Eine Fotodokumentation der Besichtigung entfällt ebenfalls.

In Hinblick auf die Art und Weise, wie der Verkehrswert (Marktwert) berechnet wird, unterscheidet sich die Stellungnahme jedoch nicht von einem Gutachten. Auch die Besichtigung der Immobilie vor gehört zur Stellungnahme dazu.


⌚ Bearbeitungszeit: ca. 5 - 10 Tage
Symbol für Kurzgutachten Sachverständigenbüro H&Z Immobilien

Kurzgutachten


FESTPREIS
999 Euro

Die Light-Version eines vollständigen Verkehrswertgutachtens: Die Erläuterungen und der Umfang der Fotodokumentationen reichen nicht an die eines komplexen Verkehrswertgutachtens oder "Vollgutachtens" heran - dennoch enthält das Kurzgutachten eine solide Übersicht aller Bewertungsaspekte auf etwa 20 - 30 Seiten. Hierzu zählt auch die Beschreibung der baulichen Anlagen und eine grobe Übersicht zu den gesetzlichen Berechnungsgrundlagen.

Fotos und ggf. auch weitere Anlagen, beispielsweise Karten oder Grundrisse, vermitteln ein tieferes Verständnis für die Immobilie und die Verkehrswertberechnung des Sachverständigen.

⌚ Bearbeitungszeit: ca. 14 - 21 Tage
Symbol für Verkehrswertgutachten Sachverständigenbüro H&Z Immobilien

Verkehrswertgutachten


FESTPREIS
1799 Euro

Das Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB, häufig auch Immobiliengutachten oder Vollgutachten genannt, bietet umfassende rechtliche und mathematische Erläuterungen zu den wertrelevanten Aspekten der Immobilie. Visuelle Eindrücke, bauliche Eigenschaften und Schäden werden dokumentiert und beschrieben. Zudem werden sowohl Aufbau als auch Auswahl der Bewertungsverfahren erläutert.

Die rechtlichen und tatsächlichen Besonderheiten der Immobilie und die Datengrundlagen der Bewertung - einschließlich ihrer Quellen – sind übersichtlich abgebildet und Ermessensentscheidungen werden verständlich begründet.

⌚ Bearbeitungszeit: ca. 21 - 30 Tage

Welche Bewertungsform soll ich wählen?

❏ Stellungnahmen und Kurzgutachten

Regelmäßig reicht es für die Feststellung des Verkehrswertes schon aus, eine Stellungnahme oder ein Kurzgutachten erstellen zu lassen. Der Umfang eines vollständigen Verkehrswertgutachtens einschließlich Beweisführung ist häufig mit den berühmten Kanonen, die auf Spatzen schießen, zu vergleichen. H&Z Immobilien bietet daher auch Stellungnahmen und Kurzgutachten, also Wertgutachten in verkürzter Form an. Auch hierbei wird die Immobilie vor Ort besichtigt und es kommen die gesetzlich vorgegebenen Berechnungsgrundlagen zur Anwendung. Das Berechnungsergebnis wird also dasselbe sein, dass auch ein "großes" Gutachten bietet. Sie sparen jedoch eine Menge Geld und Zeit, wenn Sie auf ausführliche Erläuterungen verzichten können.

 

• Für rechtliche Auseinandersetzungen und zur Vorlage bei Behörden und Gerichten können Stellungnahmen und Kurzgutachten ggf. nicht ausreichend sein. Diesbezüglich beraten wir Sie gerne unverbindlich und kostenlos.

❏ Verkehrswertgutachten

Eine kostengünstige Stellungnahme oder ein Kurzgutachten sind nicht aber immer der optimale Ansatz. Meistens sind es (gegnerische) Anwälte, Gerichte oder Behörden, die hinsichtlich der Verkehrswertermittlung und dem Gutachten genaue Vorgaben machen. Häufig heißt es dann: Vollständiges Verkehrswertgutachten nach § 194 BauGB. Aber auch für Scheidungen oder Nachlassangelegenheiten, die noch noch nicht vor Gericht verhandelt werden (und es im Idealfall auch nicht sollen) können Verkehrswertgutachten die bessere Wahl sein. Im Rahmen von Pflichtteilsansprüchen besteht für die Berechtigten sogar das gesetzliche Recht auf ein Verkehrswertgutachten. Der Grund für die Forderung nach einem Verkehrswertgutachten ist in der Regel der hohe Detailgrad und die Nachvollziehbarkeit der Berechnungen und Entscheidungen aufgrund der ausführlichen Beschreibungen und der Fotodokumentation.

 

 


Ablauf

In drei Schritten zur Bewertung Ihrer Immobilie:

Kontaktaufnahme mit dem Sachverständigenbüro H&Z Immobilien.

Kontaktaufnahme

Im ersten Schritt kontaktieren Sie uns einfach per E-Mail oder indem Sie uns anrufen. Sie können selbstverständlich auch eines unserer Kontaktformulare auf dieser Website nutzen. 

 

Sie erhalten eine kostenlose und unverbindliche Beratung und wenn Sie es wünschen, vereinbaren wir einen Termin für die Besichtigung Ihrer Immobilie. 

Nach der Kontaktaufnahme mit H&Z Immobilien folgt die Besichtigung Ihrer Immobilie.

Besichtigung

Zum vereinbarten Zeitpunkt findet die Besichtigung und Begutachtung Ihrer Immobilie statt. Der Besichtigungstermin ist auch ein guter Zeitpunkt, um noch alle Ihre offenen Fragen zu beantworten

 

Gerne können Sie zur Besichtigung auch weitere Teilnehmer einladen - beispielsweise einen Berater oder Ihren Rechtsbeistand.

Nach der Besichtigung Ihrer Immobilie erhalten Sie Ihre Immobilienbewertung.

Ergebnisübergabe

Nach der Besichtigung der Immobilie durch den Sachverständigen wird nun, anhand der gesammelten Informationen und Eindrücke, die Bewertung Ihrer Immobilie erstellt und an Sie übergeben.

 

Selbstverständlich können Sie uns während der Warte- bzw. Bearbeitungszeit kontaktieren, um weitere Fragen zu stellen und den Stand der Bearbeitung zu erfragen.


Darum H&Z.

✆ 030 - 5587 58 57         ✉ info@h-z-immobilien.de          Kontaktformular


Festpreise

Vergütungen auf Basis der errechneten Verkehrswerte überzeugen uns nicht. Der Aufwand für ein Immobiliengutachten wird nicht höher, nur weil ein Haus in einer besseren Lage steht. Bei uns zahlen Sie vorher vereinbarte, transparente und pauschale Festpreise für Ihre Immobilienbewertung - völlig unabhängig vom Wert Ihrer Immobilie. Das gilt für sowohl für unsere Verkehrswertgutachten als auch für unsere Stellungnahmen und Kurzgutachten. So behalten Sie die volle Kostenkontrolle.

Zertifiziert und geprüft

Der federführende Sachverständige ist Herr Benjamin Zühlke, Inhaber von H&Z Immobilien. Herr Zühlke ist als Sachverständiger durch die DEKRA zertifiziert, durch die Sprengnetter Akademie geprüfter Schimmelexperte, durch die IHK-Berlin geprüfter und staatl. anerkannter Immobilienkaufmann und Mitglied im Bundesverband Deutscher Sachverständiger und Fachgutachter. 

Kurzfriste Termine

Die Ermittlung eines Verkehrswertes muss regelmäßig zeitnahe erfolgen. Andere Gutachter fallen aus, ein Notartermin ist gefunden oder die Verkäufer wollen eine schnelle Entscheidung - andere Läufer stehen wohlmöglich schon in die Startlöchern. Wir realisieren gemeinsam einen kurzfristigen Termin zur Objektaufnahme. Auch die Bearbeitungsdauer der Bewertung Ihrer Immobilie können wir - bei Bedarf - an Ihre zeitlichen Vorstellungen anpassen.

Langjährige Erfahrung

Herr Zühlke erstellt als professioneller Sachverständiger für Immobilienbewertung schon seit vielen Jahren Stellungnahmen, Kurzgutachten und Verkehrswertgutachten für Kunden in ganz Berlin und Brandenburg. Inzwischen kommen so mehrere hundert Immobilienbewertungen zusammen, die für einen enormen Erfahrungsschatz sprechen, von dem alle Kunden profitieren können.



Gründe für eine Immobilienbewertung

❏ Erbfall


Leider gehören auch Todesfälle und Nachlassangelegenheiten mit zur Immobilienwirtschaft. Erben und Erbengemeinschaften benötigen nicht selten objektive und sachverständige Wertgutachten von Immobilien, die Teil von (möglichen) Nachlassangelegenheiten sind. Weiterlesen...

❏ Schenkung


Werden Immobilien innerhalb der Familie oder unter Freunden verkauft, besteht häufig ein Interesse daran, den Wert der Immobilie professionell und unabhängig durch einen Sachverständigen feststellen zu lassen. Das soll vor allem dafür sorgen, dass sich niemand im Nachhinein betrogen oder ungerecht behandelt fühlt. Weiterlesen...

❏ Pflege und Betreuung


Beispielsweise im Rahmen der Sozialhilfe ist der Verkehrswert eines Grundstücks oft von entscheidender Bedeutung. Hieran werden nicht selten Entscheidungen geknüpft. Auch die gesetzliche Betreuung erfordert häufig die unabhängige Verkehrswertermittlung durch einen Sachverständigen. Weiter...


❏ Scheidung / Trennung


Häufig spielt die Bewertung einer Immobilie durch einen Sachverständigen im Falle einer Scheidung eine besondere Rolle, da Immobilien meistens einen maßgeblichen Vermögensbestandteil darstellen. Die Ermittlung des Verkehrswertes durch einen unabhägigen Sachverständigen ist daher regelmäßig unverzichtbar. Weiter...

❏ Ehevertrag


Vereinbarungen im Rahmen einer Eheschließung beinhalten häufig die Feststellung von Vermögenswerten zum Zeitpunkt der Eheschließung. Zu den wichtigsten Vermögenspositionen gehören häufig Immobilienwerte. Hier erfordert die Wertfeststellung die Zusammenarbeit mit einem Immobiliensachverständigen.

❏ Verkauf


Verkäufer haben oft keine Vorstellung davon, wie viel ihre Immobilie eigentlich wert ist und welche Werteinflüsse interessant sind. Marktwertermittlungen klären die offenen Fragen und bieten gleichzeitig eine solide Verhandlungsgrundlage dank der Expertise des Immobiliensachverständigen. Weiter...


❏ Kaufinteresse


Potentielle Käufer einer Immobilie konsultieren Sachverständige, um offenen Fragen zu klären und den durch die Verkäuferseite aufgerufenen Kaufpreis prüfen zu lassen. Ziel ist es, die Entscheidungsgrundlage auszubauen und eine mögliche Investition abzusichern, indem der tatsächliche Verkehrswert durch ein Wertgutachten oder eine Stellungnahme analysiert wird. Weiter...

❏ Zweite Meinung


Werden vorhandene Einschätzungen oder Wertgutachten anderer Sachverständiger in Zweifel gezogen, bietet sich die Prüfung durch einen unabhängigen und sachverständigen Dritten an. Nicht immer muss hierbei ein vollständiges, neues Gutachten über den Verkehrswert erstellt werden. Weiter...

❏ Weitere Anlässe


Es gibt zahlreiche weitere Anlässe, die die Erstellung einer Immobilienbewertung erfordern können. Hierzu zählen unter anderem die geplante Grundstücksteilung, Finanzierungspläne, die geplante Sanierung eines Immobilienobjektes mit Vorher/Nachher-Darstellung oder steuerrechtliche Fragen.


Was kann bewertet werden?

Neben Einfamilienhäusern können zahlreiche weitere Immobilienarten und Rechte bewerten werden:

Sachverständigenbüro H&Z Immobilien bewertet neben Einfamilienhäusern und Doppelhaushälften noch viele weitere Immobilienarten und auch Rechte und Belastungen.

Unbebaute Grundstücke

- Baugrundstücke

- Landwirtschaftsflächen

- Forstwirtschaftsflächen

- Gartenland

- Erholungsflächen

- Wasserflächen

- Sondernutzungsflächen

Bebaute Grundstücke

- Einfamilienhäuser

- Reihenmittelhäuser

- Reihenendhäuser

- Doppelhaushälften

- Zweifamilienhäuser

- Mehrfamilienhäuser

- Wohnungen

- Garagen

- Wochenendhäuser

Besondere objekte

- Stallungen

- Lagerhallen

- Praxen

- technische Einrichtungen

- Werkstätten

Rechte und Lasten

- Erbbaurechte

- Nießbrauchrechte

- Wohnrechte

- Wohnungsrechte

- Wegerechte

- Leitungsrechte

- Überbau


Grundsätze und Verpflichtungen

Die Hintergründe, die eine gutachterliche Immobilienbewertung erforderlich machen, erfordern in fast jedem Fall äußerste Diskretion und unbedingte Professionalität. Es handelt sich bei Immobilien regelmäßig um emotional und wirtschaftlich enorm bedeutsame Positionen. Wir stellen daher größtmögliche Ansprüche an uns selbst, um dieser Verantwortung bei jedem Schritt unserer Tätigkeit gerecht zu werden. 

 

Unsere Wertermittlungen und Gutachten werden unabhängig, weisungsfrei, gewissenhaft und unparteiisch erstellt.

 

Sämtliche Informationen und Daten werden außerdem stets vertraulich behandelt und niemals an Dritte weitergegeben, sofern keine gesetzlichen Pflichten hierzu bestehen. Es herrscht Verschwiegenheitspflicht. Kosten und Zeitrahmen sind durch den Sachverständigen grundsätzlich transparent darzulegen. Dazu gehört für uns auch, dass H&Z Immobilien als Sachverständigenbüro ausschließlich mit Pauschalpreisen arbeitet.

 

Darüber hinaus werden erstellte Gutachten in Anlehnung an die Sachverständigenordnung der IHK Berlin 10 Jahre in unserem Archiv aufbewahrt und sind für niemanden sonst zugänglich. Lediglich der Auftraggeberin / dem Auftraggeber ist es möglich, innerhalb dieser Frist die erfassten Daten der Wertermittlung erneut anzufragen.

Die Grundsätze und Verpflichtungen vom Sachverständigenbüro H&Z Immobilien.

Kontaktieren Sie uns.

Wir beraten Sie gerne kostenlos und unverbindlich.

 


 

✆ 030 - 5587 58 57
✉ info@h-z-immobilien.de

  

 

Jetzt Kontakt aufnehmen, mit dem Sachverständigenbüro H&Z Immobilien aus Berlin Köpenick.

Kontaktformular

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.



Vorgehensweise und Verfahren

Die Berechnung des Verkehrswertes einer Immobilie ist komplex und erfordert die Beachtung individueller Details. Im Großen und Ganzen ergeben sich diese Details aus der Lage des Grundstücks und dem Zustand der darauf befindlichen Gebäude. Bei der Erstellung einer professionellen Wertermittlung (in Form eines Wertgutachtens) durch einen Sachverständigen ist es daher unabdingbar, dass der Gutachter das Bewertungsobjekt persönlich und "live" vor Ort betrachtet. Nur so kann der Verkehrswert in seiner Komplexität auch tatsächlich erfasst werden.

 

Bewertung ist jedoch nicht gleich Bewertung. Während die Berechnungsgrundlagen für die Verkehrswertermittlung, basierend auf den geltenden Vorgaben, immer dieselben sind und auf der Anwendung von Vergleichswertverfahren, Ertragswertverfahren und / oder Sachwertverfahren basieren, kann die Darstellung des Ergebnisses durchaus variieren. H&Z Immobilien bietet Ihnen als Sachverständigenbüro unterschiedliche Formen der Immobilienbewertung, um den unterschiedlichsten Ansprüchen einer Vielzahl von Kunden gerecht zu werden. Egal ob Einzelleistungen, Verkehrswertgutachten (Vollgutachten), Kurzgutachten, Stellungnahmen oder die Überprüfung schon vorhandener Wertermittlungen:

 

Wir finden eine optimale Lösung für Sie.

Häufige Fragen zum Thema Immobilienbewertung und Verkehrswertgutachten

Zum öffnen der Antworten auf die Frage klicken:

Das Sachwertverfahren ist eines von mehreren möglichen Werterrmittlungsverfahren. Um den Verkehrswert den gesetzlichen Vorgaben entsprechend zu berechnen, kommen entweder das Vergleichwertverfahren, das Sachwertverfahren oder das Ertragswertverfahren zum Einsatz. Es können auch mehrere Verfahren angewendet werden, wobei in der Regel nur eines der Verfahren das dominierende ist. Weitere Wertermittlungsverfahren können jedoch "stützend" sein. Hier erfahren Sie mehr über die Verfahrensarten und inebsondere über das Sachwertverfahren, dass Ertragswertverfahren und das Vergleichwertverfahren.

Es gilt zu unterscheiden, ob es sich um eine einfache Schätzung eines Maklers oder gar um eine automatisierte Errechnung durch einen Programmcode handelt, wie man ihn im Internet auf gängigen Portalen häufig findet. Um eine umfassende Wertermittlung durch einen Sachverständigen, wie es H&Z Immobilien Ihnen anbieten, wird es sich regelmäßig nicht handeln. Vielmehr geht es hier um Einschätzungen und automatisierte Vergleiche mit Ihrem Umfeld. Häufig werden entsprechende Bewertungstools auf Websites als Akquise für mögliche Verkaufsaufträge genutzt. Für eine Beurteilung aus reinem Interesse kann diese günstige oder teilweise auch kostenlose Variante ausreichen. Verkaufsverhandlungen werden Sie mit der bloßen Aussage eines Dritten oder einem Internetlink jedoch kaum beeinflussen. Auch im Falle einer (rechtlichen) Auseinandersetzung ist mehr gefragt, als eine grobe oder automatisierte Schätzung. Eine Anerkennung dieser kostenlosen (Online-) Bewertungen vor Gericht, Behörden gegenüber oder unter Anwälten ist erfahrungsgemäß nahezu ausgeschlossen.

Sicher ist es am sinnvollsten, wenn Sie uns kontaktieren und wir gemeinsam besprechen, wofür Sie den Wert Ihrer Immobilie benötigen. Wir beraten Sie umfassend und Sie können sich sicher sein, dass wir es Ihnen auch dann mitteilen, wenn eine kostenpflichtige Wertermittlung für Sie nicht notwendig ist. Auch wenn Sie andere Immobilienprofis oder Makler kontaktieren und beauftragen möchten, sollten Sie sich immer trauen kritische Fragen zu stellen. Was sind die Inhalte der Wertermittlung bzw. des Gutachtens? Reichen diese in meiner jetzigen Situation aus und welche Qualifikationen bringt der Dienstleister mit? Nur wer sich diesen Fragen auch offen und selbstsicher stellen kann, bringt das Potential mit Sie unterstützen zu können

Die Immobiliengutachten von H&Z Immobilien werden vor allem im Zusammenhang mit Erbfällen, Scheidungen und bei Immobilienkäufen angefragt. Wenn Sie also im Falle von Erbstreitigkeiten oder Unsicherheiten im Rahmen von möglichen Auszahlungen oder Umschreibungen wissen müssen, wie viel Ihr Haus oder Ihre Wohnung wert ist, können unsere Bewertungen dabei helfen, Klarheit zu schaffen und die ungefähren Dimensionen der Erbmasse abzuschätzen. Auch im Falle einer Scheidung dient die Immobilienbewertung dazu, eine objektive Drittmeinung einzuholen, die über eine bloße Schätzung hinaus geht. Immobilienkäufer hingegen interessieren sich meist dafür, ob der für den Kauf einer Immobilie zu vereinbarende Preis oder schon vereinbarte Preis realistisch und fair ist. Es gibt jedoch auch zahlreiche weitere Anwendungsbereiche für professionelle Immobilienbewertungen. Hierzu zählen beispielsweise Vermögensfeststellungen im Rahmen der Pflege von Angehörigen, Bewertungen zur Absicherung von Kreditverträgen, Schenkungen und die (Neu-)Aufteilung von Grundstücken oder deren Belastung - beispielsweise mit einem Wege- und Leitungsrecht. Wenn Sie also wissen wollen oder wissen müssen, wie viel Ihr Haus wert ist, stehen wir gerne an Ihrer Seite. Selbstverständlich gilt das auch für Wohnungen und unbebaute Grundstücke.

Wir agieren aus Berlin Köpenick und sind für Kunden im gesamten Großraum Berlin, Potsdam und grundsätzlich in ganz Brandenburg tätig. Dabei umfassen unsere Einsatzorte sowohl typische Berliner Vororte - wie beispielsweise Strausberg, Schöneiche und Rüdersdorf bei Berlin, Erkner, Woltersdorf, Panketal, Falkensee, Neuenhagen und Zeuthen - als auch weiter entfernte Gemeinden und Städte, wie Königs Wusterhausen, Werneuchen, Eberswalde und Bernau. Hier können Sie sehen, wo wir schon überall für unsere Kunden unterwegs waren. Auch Aufträge außerhalb Brandenburgs oder direkt an der Brandenburgischen Grenze sind grundsätzlich möglich.

Grundsätzlich sind geprüfte und zertifizierte Sachverständige in der Lage, in der gesamten Bundesrepublik Gutachten zu erstellen. Die notwendigen Marktdaten für ein Immobiliengutachten können - insbesondere dank Digitalisierung - nicht nur im eigenen Einzugsgebiet beschafft werden. Dennoch bringt es zweifellos Vorteile mit sich, wenn ein Gutachter lokal gut vernetzt ist und auf Erfahrungen und Erkenntnisse bereits durchgeführter Immobilienbewertungen zurückgreifen kann. Zum unmittelbaren Einzugsbereich von H&Z Immobilien zählen neben dem Firmensitz in Berlin Köpenick auch die angrenzenden Berliner Ortsteile Mahlsdorf, Biesdorf, Kaulsdorf, Schmöckwitz, Grünau und Müggelheim und insbesondere auch zahlreiche Vororte im sogenannten Berliner Speckgürtel. Dazu zählen vor allem Schöneiche bei Berlin, Rüderdorf bei Berlin, Erkner, Woltersdorf bei Erkner, Henickendorf, Strausberg, Neueunhagen bei Berlin, Hoppegarten aber auch Panketal, Zeuthen und Bernau bei Berlin. Etliche Verkehrswertgutachten, Kurzbewertungen, Stellungnahmen aber auch Beratungsgespräche, Kaufbegleitungen und Verkäufe, die H&Z Immobilien in diesen Bereichen bereits zu verantworten hat, sorgen für eine umfassende Marktkenntnis in diesen Gebieten. Sachverständige Einschätzungen und individuelle, begründbare und überzeugende Anpassungen bestehender Kennzahlen - wie sie oft notwendig sind- sind daher problemlos möglich.

Die Gutachtenerstellung erfolgt durch H&Z Immobilien. Federführend bei der Ermittlung des Wertes Ihrer Immobilie ist Benjamin Zühlke. Er ist geschäftsführender Inhaber von H&Z Immobilien, durch die Industrie- und Handelskammer (IHK) staatlich geprüfter und anerkannter Immobilienkaufmann, DEKRA-zertifizierter Sachverständiger für die Bewertung von bebauten und unbebauten Grundstücken (einschließlich Rechte und Belastungen) und Mitglied im Bundesverband Deutscher Sachverständiger und Fachgutachter e.V. Herr Zühlke ist zudem zertifizierter Schimmelexperte (Sprengnetter SE). Im Vorfeld seiner Laufbahn und Entwicklung absolvierte Herr Zühlke, der in Schöneiche aufgewachsen ist, in Rüdersdorf bei Berlin sein Abitur und studierte Deutches Recht an der Europauniversität Viadrina. Seine erste immobilienwirtschaftliche Ausbildung begann nach erfolgreichem Abschluss der juristischen Zwischenprüfung.

Wir bewerten für unsere Kunden auch Wohnungen in Berlin und Brandenburg. Die Vorgehensweise bei der Wohnungsbewertung unterscheidet sich hier kaum von der Bewertung von beispielsweise Einfamilienhäusern oder Reihenhäusern. Man benötigt jedoch auch hier Zugang zur Wohnung und gegebenenfalls auch zu Kellerräumen und Räumen, die außerhalb der Wohnung liegen und Teil des Gemeinschaftseigentums sind. Hier muss es möglicherweise eine Absprache mit dem Hausmeister, Mietern und / oder der Gemeinschaft geben.

Augenscheinlich wahrnehmbare Schäden werden durch uns erfasst und in das Gutachten mit aufgenommen und auch bewertet. Auf Grund unseres täglichen Umgangs mit Immobilien und immobilienwirtschaftlichen Themen sind wir regelmäßig auch in der Lage Schäden wahrzunehmen, die unseren Kunden bisher verborgen geblieben sind. Wir sind jedoch keine Bauschadengutachter und das Erkennen und Bewerten von Schäden und Mängeln, beispielsweise bei der Bauabnahme, ist nicht Vertragsbestandteil unserer Wertermittlungen. Durch uns aufgenommene Schäden werden daher, wenn dies im Rahmen unserer Kenntnis und Fähigkeiten möglich ist, berücksichtigt und bewertet aber regelmäßig nicht im Detail untersucht. Eine detaillierte Untersuchung ist alleine deshalb nicht möglich, weil nicht invasive Begutachtungen häufig nicht ausreichen, um Schäden zweifelsfrei zu beurteilen. Das bedeutet, dass beispielsweise Schäden im Mauerwerk häufig nur durch eine Beprobung zweifelsfrei erkennbar sind. Es muss also Material, zum Beispiel mittels Bohrung, entnommen werden. Auch bei einem Schimmelverdacht kann eine detaillierte Beurteilung nicht immer sofort stattfinden. Eine Labor-gestützte Untersuchung kann erforderlich werden. Für die genaue Prüfung und Bewertung von baulichen Schäden bedarf es daher also oft eigens dafür ausgewiesene Experten. Sie benötigen in diesem Fall einen Schadensgutachter, Statiker, Schimmelexperten usw. In einem solchem Fall werden Sie im Rahmen der Begehung jedoch ausführlich auf entsprechende Probleme hingewiesen. Sollte aus unserer Sicht die Hinzuziehung eines weiteren Experten notwendig sein, erfahren Sie es sofort.

In der Regel benötigen wir für die Erstellung einer Wertermittlung in Form eines Verkehrswertgutachtens 3 - 5 Wochen. Insoweit fehlende Unterlagen benötigt werden und beschafft werden müssen, kann sich die Fertigstellung entsprechend verzögern. Sollten die Umstände es erforderlich machen, ist nach Vereinbarung auch eine schnellere Fertigstellung des Gutachtens denkbar. Die Erstellung einer kurzen Stellungnahme benötigt nach Besichtigung der Immobilie durchschnittlich 1 - 2 Wochen.

Jetzt anrufen

 

(030 - 5587 58 57)